Folientechnologien

© Foto Fraunhofer EMFT

Schichttechnisch integriertes Photodetektorsystem

Einen Schwerpunkt für die Systemintegration auf Folie bildet die Heterointegration, welche die Zusammenführung verschiedener Technologiewelten eröffnet und effektive Lösungen für die Herstellung von Foliensystemen bereitstellt. In diesem Zusammenhang kommen die an der Fraunhofer EMFT entwickelten Folienprozesse zusammen mit Verfahren aus verschiedenen klassischen Technologiebereichen (z. B. Silizium-, MEMS- oder Platinentechnologie) zum Einsatz. Nach Bedarf lassen sich die Technologien dabei variieren und ergänzen.

Eine technologische Schlüsselrolle kommt hierbei der Integration von dünnem Silizium- und Folienschaltungen zu: Während sich mit Siliziumtechnologie extrem miniaturisierte und dünne Bauteile realisieren lassen, erweitert Folientechnologie den Spielraum für Design und ermöglicht flexible, flache und kostengünstige Elektronik. Mit ihrer Laborausstattung und technologischen Erfahrung im Bereich der Polytronik und der Folienprozessierung – insbesondere der Rolle-zu-Rolle Fertigungstechnik – verfügt die Fraunhofer EMFT über eine einzigartige Technologieplattform zur Entwicklung flexibler elektronischer Systeme.