Multifunktionale On-Top Technologien MOTT

© Foto Fraunhofer EMFT

Logo MOTT

2009 wurde das Entwicklungszentrum für Multifunktionale On-Top Technologien (MOTT) für Standardsilizium und CMOS gegründet. Aufbauend auf den bisherigen Forschungsergebnissen zu CMOS-Schaltungen und 3D-Integration bietet der Standort München eine Technologieplattform für Mikro- und Nanosystemtechnik, die der Industrie eine schnelle und produktnahe Systementwicklung ermöglicht. Die Plattform unterstützt die modulare Integration neuer Funktionalitäten und Komponenten in bestehende Silizium-Standardtechnologien, so dass sich daraus kostengünstige Lösungen auch für mittelständische Unternehmen ergeben.