Presseinformationen der Fraunhofer EMFT

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

 

Wir nehmen Sie gern in unseren Presseverteiler auf. So erhalten Sie regelmäßig aktuelle Pressemitteilungen per E-Mail.

Abbrechen
  • © Fraunhofer EMFT/ Bernd Müller

    Rund 94 Milliarden US-Dollar wird der weltweite Markt mit medizinischen Wearables Prognosen zufolge 2022 betragen. Auf der diesjährigen Sensor+Test präsentiert die Fraunhofer EMFT neue Lösungsansätze für medizinische Wearables zur Früherkennung von Druckgeschwüren, zur Blutdruckmessung und zum Vitalparameter-Monitoring bei Infektionskrankheiten. Neben der entsprechenden Sensorik liegt der Fokus dabei auf einer sicheren Datenübertragung und KI-basierten Diagnosetools für eine mögliche Früherkennung von Krankheiten.

    mehr Info
  • Presseinformation: Förderbescheide für die Fraunhofer-Mikroelektronik- Forschung in Bayern übergeben / 2022

    16. Februar 2022

    © Fraunhofer / M. Jürgens

    Gleich drei Förderbescheide in Höhe von insgesamt 60 Millionen Euro hat der bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger bei seinem Besuch an der Fraunhofer-Einrichtung für Mikrosysteme und Festkörper-Technologien EMFT in München übergeben. Ziel der Förderung ist der Ausbau des Hightech-Standorts Bayern: Neben einer umfassenden Infrastrukturoffensive sollen die Mittel eingesetzt werden, um ein Zentrum zur Forschung und Entwicklung von vertrauenswürdigen integrierten Elektroniksystemen für Security und Safety aufzubauen.

    mehr Info
  • Presseinformation / 2021

    "Die bayerische Quantentechnologieforschung beschleunigen"

    22. Dezember 2021

    © Thorsten Naeser, Max-Planck-Institut für Quantenoptik

    Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger hat für die Entwicklung eines bayerischen Quantencomputers Förderbescheide in Höhe von gesamt 52 Millionen Euro übergeben. Die Förderungen erhielten die am Munich Quantum Valley (MQV) beteiligten Max-Planck- sowie Fraunhofer-Institute. Beide entwickeln in Garching und an weiteren Standorten gemeinsam Hard- und Software für den Bau und Betrieb von Quantencomputern.

    mehr Info
  • Seit 1. September 2021 ist Prof. Amelie Hagelauer neue Direktorin der Fraunhofer-Einrichtung für Mikrosysteme und Festkörpert-Technologien EMFT. Damit steht sie künftig gemeinsam mit Prof. Christoph Kutter an der Spitze der Forschungseinrichtung. Gleichzeitig hat sie den Ruf auf den Lehrstuhl für Mikro- und Nanosystemtechnik an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Technischen Universität München (TUM) angenommen.

    mehr Info
  • Multifunktionaler Probenhalter zur Analyse von verschiedenen Sensormaterialien und Sensortypen im Gasanalyselabor der Fraunhofer EMFT.

    Die Überwachung und Sicherung der Qualität von (Bio-)Lebensmitteln soll zukünftig entlang der Wertschöpfungskette schneller und effizienter als bisher durchführbar sein. Dafür werden im Projekt »SHIELD« neue sensorische Detektionsverfahren entwickelt, die dazu beitragen, Lebensmittelverluste zu verringern.

    mehr Info

Das könnte Sie auch interessieren:

F&E: Kompetenzen und strategische Forschungsthemen

Referenzprojekte

Unser Jahr im Überblick

ePaper