15. März 2017

Aggregatzustände spielen auch in der modernen Forschung eine wichtige Rolle. Im Rahmen unserer Jahresveranstaltung möchten wir Sie daher zu einer Entdeckungsreise in die Welt der Aggregatzustände einladen. Unsere Expertinnen und Experten geben Ihnen spannende Einblicke, wie sie gezielt verschiedene Aggregatzustände einsetzen, um mikroelektronische Bauteile und Systeme herzustellen. Darüber hinaus erwartet Sie eine Exkursion ins Weltall – zu den Neutronensternen, den dichtesten bekannten Objekten unseres Universums.

mehr Info

Das Schulungs- und Analytikzentrum Oberpfaffenhofen wurde zum 1. Januar 2017 in die Fraunhofer EMFT integriert.

mehr Info

Mikropumpe für Gassensorik im Smartphone

Eine winzige Mikropumpe führt Sensoren im Smartphone aktiv Luft aus der Umgebung zu. Das verringert nicht nur die Ansprechzeiten signifikant, sondern führt auch zu genaueren Messergebnissen.

mehr Info

THINGS2DO

Im europäischen Forschungsprojekt THINGS2DO (Abkürzung für:„Thin but great Silicon to Design Objects“) soll ein nachhaltiges Ökosystem zur Realisierung leistungsfähigen, energieeffizienten und zugleich kostengünstigen Chips in Europa entstehen, das es kleinen und mittelständischen Unternehmen ebenso wie Industrie und Forschung erlaubt, IP-Komponenten nach Bedarf zusammenzufügen, zu integrieren und zu fertigen.

mehr Info

Hochfrequenztaugliche Feldeffekttransistoren

Grundidee des MST-Bayern Projektes HRFET ist die Entwicklung von FET Transistoren, die im Giga-Hertz Bereich eingesetzt werden können und extrem rauscharm sind.

mehr Info

Aktuelles

 

Fraunhofer EMFT Jahresveranstaltung - Aggregatzustände

 

15. März 2017 

 

Girls' Day - Mädchen-Zukunftstag an der Fraunhofer EMFT

27. April 2017

Chipkarten und intelligente Etiketten – Einführung in die Welt der Mikrosysteme

 

The promising future of sensors in the Internet of Things

 

3. - 4. Juli 2017 in München


Ein Seminar von Yole Développement und Fraunhofer EMFT.

 

360° Tour

Ein virtueller Rundgang durch die Labore und Räumlichkeiten der Fraunhofer EMFT.

Fraunhofer EMFT Team erhält ERC 2016

 

September 2016

 

Die  Gruppe Analyse und Test hat im September 2016 gegen starke internationale Konkurrenz durchgesetzt und den mit 30.000 US$ dotierten Grant des Educational Research Conseils 2016 der amerikanischen ESD Association Inc. zur Förderung herausragender industrierelevanter Forschung auf dem Gebiet der Elektrostatischen Entladungen erhalten. Thema: “Study of Critical Stress Factors in CDM and Alternative Contact Methods”.  Sponsoren sind Cisco Corp, GlobalFoundries Corp. und die ESD Association. Untersucht werden  u.a modernste CDM-empfindliche Bausteine für Multi GBit/s-Datenübertragung.

 

Jahresbericht 2015

Kontakt

 

Fraunhofer EMFT

Hansastraße 27d
80686 München 

Telefon +49 89 54759-0
Fax +49 89 54759-100
E-Mail: contact@emft.fraunhofer.de